DAS GEHEIMNIS DER 3 TENÖRE

Musikalische Komödie von Ken Ludwig

Österreichische Erstaufführung

vom 24. OKTOBER bis 31. DEZEMBER 2018
in Wien, NÖ, OÖ & BGLD

Alle Spielorte im Überblick

 

Inhalt:

Paris in den 30er Jahren: Eine Hotel-Suite, drei Tenöre, zwei Ehefrauen, drei „Liebschaften“ – und ein Olympiastadion voller Opernfans, die den Auftritt der Startenöre am Abend herbeisehnen. Was soll da schon schief gehen? Henry Saunders, Produzent des Abends, ist bester Dinge. Doch da hat er die Rechnung ohne den amourösen italienischen Superstar Tito Merelli und seine heißblütige Ehefrau Maria gemacht. Zwar sind es nur noch ein paar Stunden bis zur großen Premiere – doch loderndes Temperament, folgenschwere Verwechslungen, dramatische Eifersuchtsanfälle und stürmische Bettgeschichten sorgen dafür, dass die Redewendung „the show must go on“ eine ganz neue Bedeutung bekommt.

 

In „Das Geheimnis der drei Tenöre“ entpuppt sich Ken Ludwig einmal mehr als Meister der rasanten Verwechslungskomödie – 30 Jahre nach seinem Welterfolg „Otello darf nicht platzen“ lässt er die weltberühmten Figuren noch einmal in einer neuen, völlig eigenständigen Komödie der Superlative auftreten. Ein Abend voller überraschender Wendungen, mit liebevoll-ironi­schem Blick auf die Irrungen und Wirrungen des Showbusiness alter Schule und vor allem: Zum Schreien komisch!

 

Mit:

Stephan Paryla-Raky, Gerhard Dorfer, Leila Strahl, Soffi Schweighofer, Eva-Christina Binder, Ben Marecek, und Michael Duregger

Regie: Marcus Strahl

Bühne: Martin Gesslbauer

Kostüm: Christine Zauchinger

Make-Up Design: Andreas Moravec

Deutsch von Maria Harpner und Anatol Preissler

 

Aufführungsrechte bei HARTMANN & STAUFFACHER GmbH Verlag für Bühne, Film, Funk und Fernsehen, Köln

 

Originalproduktion der Wachaufestspiele 2018 gefördert von Kultur NÖ

Kultur NÖ

 

Spielorte

THEATER CENTER FORUM
23.November bis 31. Dezember 2018, 19.30 Uhr
tgl. außer So. & Mo.
1090, Porzellang. 50
Tel.: 01/310 46 46, www.theatercenterforum.com

GASTSPIEL STEIERMARK
LEOBEN, STADTTHEATER
24. Oktober 2018, 19.30 Uhr, Tel.: 03842/4062-302, Ö-Ticket

GASTSPIELE NIEDERÖSTERREICH
WR. NEUDORF, FREIZEITZENTRUM
3. November 2018, 19.30 Uhr, Tel.: 02236/62 501
BADEN, THEATER AM STEG
8. November 2018, 19.30 Uhr, Tel.: 02252/868 00-630 
STRASSHOF A.D. NORDBAHN, KUMST
9. November 2018, 19.00 Uhr, Tel.: 0699/1/956 44 84, www.kumst.at
KOTTINGBRUNN, KULTURSZENE
18. November 2018, 18.00 Uhr, Tel.: 02252/743 83

GASTSPIELE BURGENLAND
GÜSSING, KULTURZENTRUM
10. November 2018, 19.30 Uhr, Tel.: 03322/421 46
www.kulturzentren.at

GASTSPIELE OBERÖSTERREICH
STEYR, STADTTHEATER
15. November 2018, 19.30 Uhr, Tel.: 07252/575-800, Ö-Ticket

 

Fotos (Sam Madwar):

Das Geheimnis der 3 Tenöre
Das Geheimnis der 3 Tenöre
Das Geheimnis der 3 Tenöre
Das Geheimnis der 3 Tenöre
Das Geheimnis der 3 Tenöre
Das Geheimnis der 3 Tenöre
Das Geheimnis der 3 Tenöre
Das Geheimnis der 3 Tenöre
Das Geheimnis der 3 Tenöre
Das Geheimnis der 3 Tenöre
Das Geheimnis der 3 Tenöre
Das Geheimnis der 3 Tenöre
Das Geheimnis der 3 Tenöre
Das Geheimnis der 3 Tenöre
Das Geheimnis der 3 Tenöre
Das Geheimnis der 3 Tenöre
Das Geheimnis der 3 Tenöre
Das Geheimnis der 3 Tenöre
Das Geheimnis der 3 Tenöre

Plakat Das Geheimnis der 3 Tenöre

Sujet: Sam Madwar

Butterbrot

Die Kultkomödie von Gabriel Barylli

Wiederaufnahme wegen des großen Erfolgs

vom 30. OKTOBER bis 7. DEZEMBER 2018
in Wien & OÖ

Alle Spielorte im Überblick

 

Inhalt:

Stefan ist Schauspieler und Martin ist Architekt. Die beiden Freunde teilen sich nach schiefgegangenen Beziehungen eine Wohnung. Komplettiert wird das ungleiche Trio von Schuhverkäufer Peter, der anscheinend auch in seiner Ehe gescheitert ist. Dass er seine Frau seit langem betrügt, fällt für ihn nicht ins Gewicht – dass sie dasselbe tut, kann er nicht ertragen, aber allein sein kann er auch nicht. Also gibt es ab sofort einen DREIMÄNNERHAUSHALT. Trotz kleiner Stolpersteine lebt man gut zusammen. Aber nur so lange, bis Martin einer Frau begegnet, die ihn zu neuen Hoffnungen inspiriert.

 

BUTTERBROT wurde an über 120 Bühnen in Deutschland, Schweiz und Österreich gespielt und in mehrere Sprachen übersetzt. Gabriel Barylli ist einer der erfolgreichsten Autoren der Gegenwart. „Er ist die Antwort Europas auf Woody Allen!“, schrieb die Presse als Reaktion auf den unvergleichlichen Erfolg von „Butterbrot“. Die Fähigkeit, pointierte Dialoge zu schreiben, typisch männliche und weibliche Interaktionen zu charakterisieren und mit satirischem Humor Schwächen und Stärken unseres Gesellschaftsbildes darzustellen, beherrscht Gabriel Barylli virtuos.

 

Mit:

Felix Kurmayer, Rudi Larsen und Marcus Strahl

Regie und Bühne: Martin Gesslbauer

Assistenz: Birgit Elian

 

Verlagsrechte bei Thomas Sessler Verlag, Wien

 

Fotos (Rolf Bock):

Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot
Butterbrot

 

Spielorte

Wien

THEATER AKZENT
30. Oktober 2018, 19.30 Uhr
Theresianumgasse 18, 1040 Wien
Tel.: 01/501 65-3306, www.akzent.at

THEATER CENTER FORUM
6. November bis 1. Dezember 2018, 19.30 Uhr
tgl. außer So. & Mo.
Porzellangasse 50, 1090 Wien
Tel.: 01/310 46 46, www.theatercenterforum.com

Oberösterreich

PREGARTEN, BRUCKMÜHLE
7. Dezember 2018, 19.30 Uhr,
Tel.: 07236/2570

 

Plakat: Butterbrot

Sujet: Andreas Ivancsics

Sponsoren und Partner

  • Logo Wien Energie
  • Logo Wienernetze
  • Logo Raiffeisenlandesbank
  • Logo Noeversicherung
  • Logo Wirtschaftskammer NÖ
  • Logo Hofbraeuhaus
  • Logo Auto Bieber
  • Logo Daim
  • Logo Bellaria
  • Logo Noen
  • Logo Cafe Frömmel
  • Logo Lionsclub Js
  • Logo Klaus Lange KG
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok