HONIG IM KOPF

Bühnenstück von Florian Battermann

basierend auf dem gleichnamigen Film von Til Schweiger

vom 8. MÄRZ bis 27. APRIL 2019
in Wien, NÖ, OÖ, BGLD & STMK

Alle Spielorte im Überblick

Über zehn Millionen Kino-Besucher in Deutschland und Österreich sahen „Honig im Kopf“. Jetzt schreibt die anrührende Geschichte der 14-jährigen Tilda und ihres heißgeliebten Alzheimer-kranken Opas Amandus auch auf der Bühne Erfolgsgeschichte. Die Bühnenfassung von Florian Battermann ist dabei nicht minder wirkungsvoll : Sie verbindet auf gelungene Weise lustige mit berührenden, sowie leichtfüßige mit tiefsinnigen Momenten und bietet Unterhaltung über alle Generationengrenzen hinweg.

Eine Geschichte über ein sehr aktuelles Thema, mit viel Wärme und Sinn für Komik erzählt, die auf der Leinwand schon Millionen bewegte. Der in Deutschland erfolgreichste Film des Jahres 2014 als Theaterstück!

Inhalt:

Das Mädchen Tilda und ihr Opa Amandus haben eine sehr enge Verbindung. Als Amandus, der an Alzheimer erkrankt ist, nach dem Tod seiner Frau zusehends abbaut, nimmt ihn Tildas Familie bei sich auf. Doch seine Krankheit stellt Tildas Eltern Niko und Sarah auf manch harte Probe. Zumal beide sehr mit sich und ihrer Arbeit beschäftigt sind und auch in ihrer Ehe nicht alles rund läuft. Allein Tilda schafft es, ihrem Opa mit Humor und Verständnis zu begegnen. Als Niko seinen Vater in seiner Verzweiflung in einem Heim anmelden will, entführt Tilda Amandus kurzerhand auf eine abenteuerliche Reise nach Venedig - die Stadt, in der er einst so glücklich war ...

 

Die Neue Bühne Wien freut sich auf Burgschauspieler Johannes Terne, der für die Rolle des Amundus gewonnen werden konnte. Die Enkelin Tilda wird von Fanny Altenburger, der Tochter von Filmikone Julia Stemberger verkörpert. In der Rolle der Mutter Sarah wird Barbara Kaudelka zu sehen sein, dem österreichischen Publikum u.a. als Inspektorin Patrizia Kratzer aus der Serie „Copstories“ bekannt. Die bekannten Schauspieler Heinz-Arthur Boltuch, Gerhard Karzel und die beliebte Darstellerin Natascha Shalaby machen das Ensemble komplett.

 

Mit:

Johannes Terne, Barbara Kaudelka, Fanny Altenburger, Heinz-Arthur Boltuch, Natascha Shalaby und Gerhard Karzel

Regie und Raum: Sam Madwar

Bühnenbau: Martin Gesslbauer

Projektionsdesign: Andreas Ivancsics

 

Verlagsrechte bei Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH, Norderstedt

 

Spielorte

THEATER CENTER FORUM
8. März bis 23. März 2019 (Pressepremiere 14. März), 19.30 Uhr
Zusätzlich: 23. April bis 27. April 2019, 19.30 Uhr
tgl. außer So. & Mo.
1090, Porzellang. 50
Tel.: 01/310 46 46, www.theatercenterforum.com

THEATER AKZENT
10.4..2019, 19.30 Uhr, 1040, Theresianumg. 18
Tel: 01/501 65-13306, www.akzent.at

GASTSPIELE NIEDERÖSTERREICH
AMSTETTEN, JOHANN PÖLZ HALLE
13. März 2019, 19.30 Uhr, Tel.: 07472/601-454, www.avb.amstetten.at
KOTTINGBRUNN, KULTURSZENE
24. März 2019, 18.00 Uhr, Tel.: 02252/743 83
WIENER NEUSTADT, STADTTHEATER
2. April 2019, 19.30 Uhr, Tel.: 02622/373 311, www.wnkultur.at
ZIERSDORF, KONZERTHAUS WEINVIERTEL
5. April 2019, 19.30 Uhr, Tel.: 02956/2204-16
www.konzerthaus-weinviertel.at, VVK & Res. ab 16.11.2017
BADEN, THEATER AM STEG
11. April 2019, 19.30 Uhr, Tel.: 02252/868 00-630
STRASSHOF A.D. NORDBAHN, KUMST
13. April 2019, 19.00 Uhr, Tel.: 0660/191 70 80, www.kumst.at

GASTSPIELE BURGENLAND
OBERSCHÜTZEN, KULTURZENTRUM
29. März 2019, 19.30 Uhr Tel.: 03353/6680-22,
www.kulturzentren.at
EISENSTADT, KULTUR KONGRESS ZENTRUM
6. April 2019, 19.30 Uhr, Tel. 02682/719-1000
www.kulturzentren.at

GASTSPIELE OBERÖSTERREICH
WELS, STADTTHEATER
26. März 2019, 19.30 Uhr, Tel.: 07242/235 70 40
VÖCKLABRUCK, STADTSAAL
27. März 2019, 19.30 Uhr, Tel.: 07672/26 644, www.kuf.at
STEYR, STADTTHEATER
4. April 2019, 19.30 Uhr, Tel.: 07252/575-800, Ö-Ticket

GASTSPIEL STEIERMARK
LEOBEN, STADTTHEATER
9. April 2019, 19.30 Uhr, Tel.: 03842/4062-302, Ö-Ticket

MARIAZELL, RAIFFEISENSAAL
12. April 2019, 19.30 Uhr, Tel.: 07672/26 644, www.kommpost.mariazell.at


 

Plakat: Honig im Kopf

Foto: Honig im Kopf

Foto: Honig im Kopf

Sujet und Fotos: Andreas Ivancsics

Freundschaftsspiel

Die neueste Komödie von Kultautor Stefan Vögel

ÖSTERREICHISCHE ERSTAUFFÜHRUNG

vom 24. OKTOBER bis 31. DEZEMBER 2019
in Wien, NÖ, OÖ, BGLD & STMK

 

„Wie viel hält eine Freundschaft aus?“,
und „wieviel sind wir dafür bereit zu tun?“
Leon, Bernd und Robbi sind Freunde seit der Schulzeit.
 
Ihre Leidenschaft fürs Fußball müssen auch ihre tapferen Frauen teilen. Zumindest sorgen sie für das leibliche Wohl während der Fernsehübertragungen, zu denen sich die Kumpels regelmäßig treffen. Da sie verschiedenen Clubs angehören, geht es mitunter laut zu, während die Frauen ihre unerfüllten Kinderwünsche outen. Leon und Romina basteln schon lange am ersehnten Nachwuchsspieler, doch es will einfach nicht klappen.
 
Romina hat Angst, dass sie Leon an eine andere verlieren könnte. Insgeheim weiß sie aber, dass die Kinderlosigkeit nicht an ihr liegt, ein diesbezüglicher Test ist für Leon aber ein Reizwort. Ihre Freundin Babs rät ihr zu einer heimlichen Aktion im Reagenzglas. Leon würde das nie merken. „Sie brauche nur einen Mann mit guten Genen, den sie gut kenne und der ihr diesen Wunsch erfüllt.“
 
Dass sich Babs damit ein Eigentor schießt, ahnt sie nicht. Denn wer hat erwiesenermaßen gute Gene, und wen kennt Romina sehr gut? Kein anderer als Bernd, der mit Babs bereits zwei Kinder zeugte und seit seiner Jugend dummerweise aber in Romina verliebt ist. Bernd fällt aus allen Wolken, als er von Rominas Frontalangriff und ihrem Kinderwunsch überrascht wird. Doch wahre Freundschaft sollte nicht bei der Samenbank enden. Also spendet Bernd seine „besten Spieler“ und kann die Freude über das ziemlich prompt gelieferte Ergebnis auf dem Ultraschallbild kaum verbergen.
 
Alles läuft nach Plan, doch dann macht Leon, der von seiner Manneskraft nicht mehr so überzeugt ist, doch einen Test. Und der lässt sich mit Rominas freudiger Verkündigung ihrer fortgeschrittenen Schwangerschaft so gar nicht vereinbaren. Ein Zeitlauf um bereits gezeugte und ungezeugte Babys bringt die Mannschaft auf Hochtouren. Doch wahre Freundschaft sollte bis zum Schlusspfiff alle versöhnen…Oder?

 

Eine herrliche Komödie, die reichlich Diskussionsgrundstoff „für danach“ liefert. Brillante Dialoge, überraschende Wendungen. Eine moderne Komödie über aktuelle Themen. Ein echter Stefan Vögel eben!

 

Mit:

Leila Strahl, Anke Zisak,  Michael Duregger, Martin Gesslbauer und Felix Kurmayer

Regie: Marcus Strahl

Bühnenbau: Martin Gesslbauer

Verlagsrechte bei Thomas Sessler Verlag, Wien

 

Sujet Freundschaftsspiel

Sujet: Sam Madwar

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok